Home
Steckbrief
THE GENTLE JACKETS
MISTER SLOWHAND
8 p.m. / rockets
gangsters
FAT RAT die Zweite
FAT RAT und PS B.B.
the beginning
Fremd gegangen
Nächste Auftritte
Gästebuch

          let the good times roll ... 

   gangsters

v.l.n.r.: Bernd Adler ( keyboards ), Johannes Kröher ( drums ), Tom Diehl ( gitarre, vocals ), Mike Bernardi ( bass ), Ralf Maxstadt ( lead vocals), Helmut Engelhardt ( saxophon )


Ab 1995 boten diese sechs Vollblutmusiker über 10 Jahre lang erfolgreich einen gutgelauten Querschnitt durch 40 Jahre Musikgeschichte - bluesorientiert, aber auch rockig, soulig und funky.  Einflüsse der acoustic-country music wurden ebenso brillant verarbeitet wie eingängige Popsongs ... aber alles im ureigenen gangsters-sound mit eigenen Arrangements.

 

 

Aus dem reichhaltigen eigenen Material, welches .oft mit einem Augenzwinkern und einer Portion Selbstironie versehen war, wurden einige Songs für die Nachwelt erhalten. Die erste CD "Bärmesens", eine Hommage der Musiker an ihre Heimatstadt, rief begeisterte Reaktionen hervor. Die Scheibe ging insgesamt 2.000 mal über den Ladentisch. Das Nachfolgewerk "Der lachende Vagabund" wurde zusammen mit dem singenden  "Beckenhof-Wirt" Tom Memmer aufgenommen und war ein witziges Remake des gleichnamigen Schlagers von Fred Bertelmann aus dem Jahr 1957. Anlässlich des 100 jährigen Jubiläums des Traditionsvereins FK Pirmasens veröffentlichen die gangsters ihren dritten Silberling. Diese Songs sind seit ihrem Erscheinen im Jahr 2003 fester Bestandteil eines jeden Heimspieles des Traditionsvereins


immer mit dabei: der FAN CLUB

 


 

Ein Bild aus den Anfangstagen mit dem Ur-Gangsters-Drummer Norbert "punchman" Zell ( zweiter von links )